Homepage Das Projekt

DAS PROJEKT

Skyscape ist ein Projekt, das von der Europäischen Kommission im Rahmen des grenzüberschreitenden Kooperationsprogramms Interreg V-A Italien - Österreich 2014-2020 innerhalb der Achse 2 - Natur und Kultur finanziert wird, die für die Aufwertung des vorhandenen natürlichen und kulturellen Erbes auf dem Gebiet sorgt.

Das Ziel des Projektes ist es, den Sternenhimmel als kollektives Gut zu schützen und aufzuwerten, indem auf die Thematik Lichtverschmutzung aufmerksam gemacht und das Ziel verfolgt wird, den Astro-Tourismus, nicht nur für Profis zugänglich, weiter zu entwickeln.

Durch den Schutz der Dunkelheit wird auch ein Beitrag zum Erhalt der Biodiversität geleistet, denn viele Tiere und Pflanzen sind von einem intakten Tag-Nacht-Rhythmus abhängig. Dieses Projekt sieht einen EFRE-Beitrag der Gemeinschaft in Höhe von € 776.024,07 vor, zusammen mit einer Gesamt-Kofinanzierung von € 198.054,93.

Asiago spielt die wichtige Rolle des Hauptvertreters der Partner, der die Aktivitäten der anderen drei Projektpartner koordiniert, zwei in Italien und einer in Österreich; beziehungsweise die Gemeinde Karneid am Eisack, die Gemeinde Talmassons und die Tiroler Umweltanwaltschaft.

<--><--><--><--> <--><--><--><--> <--><--><--><-->

Die ziele des projekts

Die Orte am Himmel
Bleiben sie up to date

Abonnieren Sie den skyscape.it Newsletter und erhalten Sie alle Updates zum Projekt